Gewinnübergabe vom Olympiagewinnspiel

Pressemitteilung

Lübbecke, 8. September 2016. 

Sommer-Gewinnspiel der Stadtwerke Lübbecke zu den Spielen in Rio: Die Gewinner stehen fest

HSC Alswede gewinnt alle drei Preise 

Engagement der Mitglieder zahlt sich aus

Die Idee hinter unserem Sommer-Gewinnspiel war ganz einfach: Im Olympia-Jahr wollten wir die regionalen Sportvereine unterstützen, die mit ihrer Arbeit großartiges leisten. Schließlich werden hier, ganz im olympischen Geist, Toleranz, Respekt und Fairness gelehrt, werden unterschiedlichste Temperamente und Charaktere friedlich zusammengeführt. Sportvereine helfen, Menschen in unsere Gesellschaft zu integrieren.

Um eine finanzielle Unterstützung für „ihren“ Verein zu gewinnen, sollten die Teilnehmer an unserem Gewinnspiel tippen, wie viele Medaillen das deutsche Team bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro gewinnen wird. Vereinsmitglieder aber auch Fans des jeweiligen Vereins konnten teilnehmen. Drei Preise waren ausgelobt – im Wert von 2.016 €, 1.008 € und 504 €.

Carsten Droste (1. Vorsitzende) freut sich über die Gewinne

Carsten Droste (1. Vorsitzende) freut sich über die Gewinne

Wie wir jetzt wissen, hat die deutsche Mannschaft insgesamt 42 Medaillen gewonnen. Insgesamt sind bei unserem Gewinnspiel über 100 Tipps abgegeben worden. Markus Hannig, Geschäftsführer der Stadtwerke Lübbecke: „Besonders engagiert waren dabei Mitglieder und Fans des HSC Alswede. Aus dessen Unterstützerkreis kamen rund 60 % aller Teilnehmer. Dieses Engagement hat sich ausgezahlt: Es wurde viermal die richtige Anzahl Medaillen getippt, alle Tipps waren zugunsten des HSC! Über die Platzierung musste das Los entscheiden.  Damit fließen dem HSC Alswede insgesamt 3.528 € zu.“

Gewonnen haben:

1. Preis: Romy Hermann
2. Preis: Annika Tiemeyer
3. Preis: Bernd Droste.

Die Gewinner von links nach rechts:

Die Gewinner von links nach rechts: Mario Schmidt für Romy Hermann, Annika Tiemeyer und Bernd Droste

Die Preise wurden am 05. September bei den Stadtwerken Lübbecke im Beisein des Vorstandes des HSC Alswede an die Gewinner(innen) übergeben.

Carsten Droste, Vorstand des HSC war hoch erfreut über die finanzielle Unterstützung. „Das Geld können wir gut gebrauchen. Es wird der Vereinsarbeit zugutekommen und uns vielleicht die ein oder andere Anschaffung ermöglichen.“

Schwimmer Marco Lüker aus Lübbecke, der das „Gesicht“ zum Spiel war, konnte leider urlaubsbedingt nicht an der Preisübergabe teilnehmen. 


Erinnerung an Günther Vullriede

HSC/DGA Nachruf

*05.09.1944
†21.08.2016

Wir trauern um unseren ehemaligen Vorsitzenden, Ortsvorsteher und Gründungsmitglied der Dorfgemeinschaft Alswede

Herrn GÜNTHER VULLRIEDE.

Durch seinen Tod verlieren wir einen engagierten Verfechter der Interessen unserer Dorfgemeinschaft und unseres Vereins.
Seine Persönlichkeit und Hilfsbereitschaft werden wir stets gedenken.

Unser Mitgefühl und unsere aufrichtige Anteilnahme gilt seiner ganzen Familie.

Die Trauerfeier findet am Samstag, den 27.08.2016, um 11:00 Uhr in der Friedhofskapelle Alswede statt; anschließend erfolgt die Beisetzung.

In Dankarbeit und Trauer nehmen wir Abschied.

HSC Alswede von 1946 e.V.