Fußball

B-Mädchen zu Gast beim Frauen-DFB-Pokalfinale

Gestern ließ unsere Frauen-Fußball-Abteilung im RheinEnergieSTADION kein Stein auf dem anderen.
Die B-Mädels feierten mit den Damen bei bestem Wetter ein tolles Fußballfest. Viele drückten dem SC Sand die Daumen, andere wollten den VfL Wolfsburg vorne sehen. So wurden die jeweiligen Favoriten durch ständige Anfeuerungen nach vorne gepeitscht.

Es war ein toller Ausflug für alle.

Vielen Dank an alle Organisatoren.
Vielen Dank an den Sportförderverein.
Vielen Dank unseren Mädels, die kräftig gute Laune verbreiteten.
Und vielen Dank, dass ich (Raphael Etzold) als SocialMedia-Chef auch mitdurfte.

Das war der „Tag des Mädchenfußballs“

Am Samstag, den 20.05.2017, sollten sich bei strahlenden Sonnenschein fußballinteressierte Mädchen in Alswede treffen.

Die Frauenfußballabteilung um Steffen König, Dennis Burkamp, Diane Schwarze & Udo Klein-Robbenhaar hatte sich und das Vereinsgelände vorbereitet, um Mädchen zwischen 10 und 17 Jahren ein Schnuppertraining und erste Einblicke in den Vereinsfußball bieten zu können. Die Vorzeichen standen also gut – schönes Fußballwetter, geschulte Trainer, ein abwechslungsreiches Training und leckeres Essen standen parat.

So fanden einige wenige Mädchen den Weg zur Sportanlage in Alswede und trainierten mit der derzeitigen Mädchen-Mannschaft. Angefangen bei kleineren Aufwärmspielen stellten die Trainer einzelne Facetten eines Trainings vor – Dribbel- und Passübungen und der Torschuss wurde trainiert.

In der Mittagspause hatten die Damen ein Buffet aufgebaut, an dem sich alle ihre Wraps so zusammenstellen konnte, wie es ihnen gefiel. Alles unter dem Slogan: Gesund und ausgewogen Ernähren!
Um auch hier keine Langeweile aufkommen zu lassen, hatte der Quizmaster Raphael Etzold 15 Fragen rund um Fußball vorbereitet. Tolle Gewinne warteten auf die Sieger.

Nach dem Mittag wurden noch kleinere Spielchen und das McDonald’s-Fußballabzeichen angeboten. Hier machten alle mit und konnten sich das Fußballabzeichen des DFBs verdienen.

Alles im Allem war es ein schöner und auch erfolgreicher Tag.
Danke an das Orga-Team, die Trainer, allen Helfern und natürlich die Mädchenmannschaft für eure Unterstützung.

Hier gehts zur Galerie!

Tag des Mädchenfußballs

Am 20. Mai 2017 um 11:00 Uhr richtet der HSC Alswede den Tag des Mädchenfußball aus.
___________________________________________________________
Rahmenterminplan:

11:00 Uhr: Schnuppertraining
12:15 Uhr: Gemeinsamer Mittagstisch mit gestellter Verpflegung und gemeinsamen Zwischenspielen
13:00 Uhr: Wettkamp der Teilnehmerinnen in verschiedenen Turniermodi
ab 14:00 Uhr: Möglichkeit das MC Donalds Fußballabzeichen zu erwerben

zusätzlich an diesem Tage

15:00 Uhr: D-Jugend Meisterschaftsspiel
15:30 Uhr: Lifetippspieltag des HSC Alswede zur Endrunde der Bundesliga mit Preisverleihung
______________________________________________________________
Das Schnuppertraining wird durch fachkundige Betreuer und Trainer geleitet, die derzeit Teilnehmer des laufenden
Trainer C-Lizenzlehrganges sind.

Der HSC Alswede und der OTSV Pr. Oldendorf als Co-Partner bieten Fahrgelegenheiten zu diesem Schnuppertraining an.

Bei Interesse bitte bei Steffen König (01575-8856990) melden.

Die Sammeltaxizeiten und -haltestellen werden auf www.hsc-Alswede.debekanntgegeben.

Shuttleservice für „TdMF“

Für den Tag des Mädchenfußballs haben wir folgende Abfahrtzeiten unseres Shuttleservice festgelegt:

Route 1: Pr. Oldendorf – Bad Holzhausen – Blasheim – Alswede
10:30 Uhr: Sportplatz an der Sekundarschule, Pr. Oldendorf
10:40 Uhr: Parkplatz an der Kirche, Bad Holzhausen
10:50 Uhr: Feuerwehrgerätehaus, Blasheim

Route 2: Espelkamp – Lübbecke – Stockhausen – Alswede
10:20 Uhr: Busbahnhof, Espelkamp
10:40 Uhr: Parkplatz vom alten Toom, Lübbecke
10:50 Uhr: Parkplatz Albersmeier, Stockhausen

Andere Abholpunkte sind nach Absprache möglich. Zur Information bitte melde dich bei:
Steffen König 015758856990

Dritter Platz beim Barre Altliga Cup

Nach der bitteren Niederlage im Halbfinale des Barre Altliga Cups gegen den SV Schnathorst erspielten sich unsere Ü45er im kleinen Finale den Sieg.

Gegen den Isenstedter Sport Club​ setzte man sich 1:3 vom Punkt durch.

Herzlichen Glückwunsch zum dritten Platz!

Neuer Schiedsrichter

Der HSC Alswede gratuliert Finn Droste zum erfolgreichen Abschluss der Schiedsrichterprüfung.
Somit leitet neben Anatol Asmus ein weiteres Mitglied Fußballspiele und hilft dem Kreis dabei, dass wir Fußballer regelmäßig sonntags auf dem Rasen stehen dürfen.

Wir hoffen, dass Finn nicht allzu oft, wie unten gezeigt, die rote Karte zeigen muss.

Herzlichen Glückwunsch, Finn.

 

Altherren trumpfen auf!

Der heutige Altliga-Spieltag war ein schwarz-gelber!
Alle Altherrenmannschaften entschieden ihre Partien für sich und untermauerten zum Teil ihre Ansprüche der Herr im Altherren-Ring zu sein. Weiterlesen…

Die Personalplanung geht weiter!

Nachdem die Trainerpositionen bei der 1. und 2. Senioren schon vor Weihnachten geklärt und für die nächsten 2 Jahre in trockene Tücher gepackt werden konnten (siehe News vom 22.12.2016: Klare Sache an der Seitenlinie), gelang es Sharon Nadine Brown in ihrer Funktion als Obfrau auch bei den Fußballfrauen die Personalplanung voranzutreiben.

Sharon Nadine Brown konnte sich mit Thomas Wehrbein als neuestes Mitglied der HSC Familie einigen.

Thomas wird schon zur Rückrunde als Betreuer das Trainerteam der Fußballfrauen um Steffen König erweitern und ihm konstruktiv zur Seite stehen.

An dieser Stelle nochmal:

„Willkommen beim HSC Alswede, Thomas.“

Klare Sache an der Seitenlinie

Fußballobmann Ulrich Haseloh kann schon Mitte Dezember die ersten Weihnachtsgeschenke verteilen.Trainerposition
Gleich beide Trainer der 1. und 2. Seniorenfußballmannschaften verlängerten beim HSC. Zwei weitere Jahre werden Jörg Bohlmann als Chefcoach der 1. Mannschaft und Oliver Oller als Trainer der 2. Senioren für die Fußballabteilung arbeiten.

Mit dieser Planungssicherheit für die kommenden Spielzeiten kann nun in Ruhe die zweite Saisonhälfte 2016/2017 angegangen werden und auch im Hinblick auf die Saison 2017/2018 hat Ulrich Haseloh ein Fundament geschaffen auf dem sich aufbauen lässt.

Hier gehts zum Zeitungsartikel aus „Neue Westfälische-Lokalsport“

Für Groß und Klein – der HSC Adventskalender!

Die Adventszeit ist immer eine besondere Zeit – auch beim HSC Alswede. Weihnachten steht nun vor der Tür, aber die Wartezeit ist doch unerträglich. Oder? Gegen das unendliche Warten haben wir uns was besonderes ausgedacht:

Der 1. HSC Adventskalender birgt jeden Tag etwas neues für euch. Schaut rein und öffnet die Türchen.

hsc-weihnachtslogo_fotor

Einfach auf das Bild klicken!